Suche

Kurz & knapp

Damit wir Sie auf dem Laufenden halten können über Aktionen und Maßnahmen, ohne jedesmal große Worte verlieren zu müssen, gibt es diese Rubrik "Kurz & knapp". Hier finden Sie Hinweise, mit denen wir Sie bei Ihrer wertvollen Tätigkeit im Ehrenamt unterstützen möchten.


Kampagne "Ehrenamt macht stark"

Für die Kampagne »Engagement macht stark!« zur 17. Woche des bürgerschaftlichen Engagements sucht das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) wieder außergewöhnlich engagierte Persönlichkeiten sowie spannende Projekte und freut sich schon auf Ihre Vorschläge!

Das Kampagnenjahr 2021 steht ganz im Zeichen der Inklusion. Gemeinsam mit der Aktion Mensch wird die*den diesjährige*n Engagement-Botschafter*in für den Themenschwerpunkt "Engagement und Inklusion" gesucht. Dafür können Sie engagierte Menschen vorschlagen, die dem Kampagnenschwerpunkt durch ihren beispielhaften Einsatz ein Gesicht verleihen.

Selbstverständlich stellt das BBE wir außerdem im Rahmen der Kampagne 2021 wieder seine Projekte der Woche vor, mit denen die Vielfalt der Engagement-Praxis bundesweit sichtbar gemacht werden soll. Auch dafür sind Ihre Vorschläge willkommen.

Wir von der Geschäftsstelle Ehrenamt würden uns freuen, wenn Sie dort Ihre Empfehlungen aus dem Kulturland Kreis Höxter bis zum 31. März 2021 aussprechen! Gerne können Sie dabei die Web-Formulare für die Nominierung als Engagement-Botschafter*in oder als Projekt der Woche nutzen.

Übrigens: Bitte merken Sie sich bereits jetzt den Termin für die Auftaktveranstaltung der Woche des bürgerschaftlichen Engagements mit Ernennung der Engagement-Botschafterin oder des Engagement-Botschafters am 10. September 2021 in Ihrem Kalender vor.


Transparenzregister: Jetzt Gebührenbefreiung beantragen

Die Geschäftsstelle Ehrenamt des Kreises Höxter weist gemeinsam mit dem Westfälischen Heimatbund alle Vereine auf die Möglichkeit hin, sich von den Gebühren für das Transparenzregister befreien zu lassen. „Die Vereine müssen diese Befreiung allerdings selbst beantragen“, erläutert Ehrenamtsmanagerin Katharina Serinelli. Ausführliche Informationen gibt es hier.


"Rolle vorwärts" – der Preis des Westfälischen Heimatbundes für frische Ideen

Es ist wieder soweit: Der Westfälische Heimatbund schreibt in diesem Jahr erneut mit „Rolle vorwärts“ seinen Preis für frische Ideen in der Heimatarbeit aus. Auch in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie soll damit Ihr Engagement gewürdigt und öffentlich bekannter gemacht werden.

Seit 2015 vergibt das Kuratorium des WHB alle zwei Jahre einen Innovationspreis für Heimatakteurinnen und -akteure. Ausgezeichnet werden Heimataktive nun bereits zum vierten Male, zum einen für besonders zukunftsweisende Projekte und zum anderen in der Kategorie Nachwuchs für eine außergewöhnlich engagierte Kinder- und Jugendarbeit.

Preiswürdig ist ein Projekt, das als Impulsgeber und als Modell für andere Vereine dienen kann. Die Auszeichnung wird durch die Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung finanziert.

In der Kategorie Nachwuchs wird ein vorbildliches Projekt von, für und mit Kindern und jungen Erwachsenen ausgewählt, das neue Ideen für die Heimatarbeit entwickelt und anderen Vereinen Anregungen bieten kann. Das Preisgeld wird von den Sparkassen in Westfalen-Lippe gestiftet.

Das Preisgeld beträgt jeweils 4.000 Euro.

Eine Teilnahme ist ab 15. Februar bis zum 15. Mai 2021 möglich.

Weitere Informationen: https://www.whb.nrw/de/wir-ueber-uns/rolle-vorwaerts/