Suche

Veranstaltungskalender

Das Sorgende Dorf: Herausforderungen, Anliegen, Praxis


Termin: 20.08.2022
Uhrzeit: 10:00 - 17:00


Bei diesem Seminar werden das Konzept des Sorgenden Dorfs und die konkreten modellhaften Praxiserfahrungen in Ovenhausen vorgestellt und besprochen, wie andere Ortschaften von diesen Erfahrungen profitieren können.

Familien, Alleinerziehende, Neubürger*innen oder Menschen, die einsam und krank sind, benötigen Unterstützung bei der Alltagsbewältigung. In intakten und gut vernetzten Dorfgemeinschaften finden sie Halt und Hilfe. Ein soziales Miteinander wird durch gemeinsames Tun und gegenseitige Hilfe im überschaubaren Raum organisiert. 

Bei diesem Seminar werden das Konzept des Sorgenden Dorfs, die konkreten modellhaften Praxiserfahrungen in Ovenhausen vorgestellt und besprochen, wie andere Ortschaften von diesen Erfahrungen profitieren können.

Referenten/Referentinnen: 
Bernhard Eder, Diplomtheologe, Soziologe M.A., Dozent für Dorfentwicklung und für Seniorenarbeit
Hans-Werner Gorzolka, Kreisheimatpfleger, Akteur an der Schnittstelle Kirche - Dorfentwicklung - Heimat
Martina Werdehausen, Projektassistenz Projekt Dorf.Zukunft.Digital, Teamleitung Caritas Konferenz St. Maria Salome
Martina Voss, Teamleitung Caritas-Konferenz St. Maria Salome, Vorstandsmitglied KITA Rappelkiste am St. Ansgar Krankenhaus

Anmeldung:
Bis zum 10.08.2022 an Kath. LVH Hardehausen, Tel.: 0 56 42 - 98 53-200, E-Mail: zentrale@lvh-hardehausen.de

Veranstaltungsort:
Kath. Landvolkshochschule Hardehausen

Ansprechpartner:
Bernhard Eder

Weitere Informationen:
https://www.lvh-hardehausen.de/programm/l03hhrl001




Zurück zur Liste

Buchungsliste

0
Seminare vorgemerkt